25.10.2022

Rassismus und Weltwissen Praktiken, Diskurse und Episteme der deutschen Aufklärung?.

E-Mail Adresse für Einreichungen: frank.grunert@izea.uni-halle.de
Deadline: 25.10.2022
Call-Bezeichnung: Call for Papers
Ort: Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel
Datum: 13.09.2023
Ende: 15.09.2023 --:--
Veranstaltende Institution: Dt. Gesellschaft für die Erforschung des 18. Jh.

Die Präsenz Schwarzer Menschen in Deutschland war sehr viel verbreiteter als bis vor kurzem noch angenommen wurde. Ihre Wahrnehmung, d.h. die Reflexion von wahrgenommenen Differenzen, deren Wertung und Verarbeitung wirkt auf die Praktiken und die epistemischen Diskurse der deutschen Aufklärung ein. Diese im Spannungsfeld zwischen Globalität und Lokalität hervorgebrachten Praktiken, Diskurse und Episteme der deutschen Aufklärung sollen in den Blick genommen werden.

Dateien:
1664888741-3.pdf95 Ki

Hinweis: Wegen technischer Probleme können aktuell keine Veranstaltungen und Ausschreibungen über das Formular eingereicht werden. Senden Sie uns Ihre Einreichungen bitte per E-Mail an geschaeftsstelle@dgphil.de. Wir bitten um Ihr Verständnis!