31.07.2022

Émilie Du Châtelet in Relation to Leibniz and Wolff – Similarities and Differences

E-Mail Adresse für Einreichungen: contact@historyofwomenphilosophers.org
Deadline: 31.07.2022
Call-Bezeichnung: Call for Papers
Ort: Paderborn
Datum: 28.09.2022
Uhrzeit: 09:00 Uhr
Ende: 30.09.2022 18:00

Vom 28. bis 30. September 2022 findet am Center for the history of Women Philosophers and Scientists die von der DFG geförderte Tagung "Émilie Du Châtelet in Relation to Leibniz and Wolff – Similarities and Differences" statt. Als Hauptrednerinnen haben Katherine Brading (Duke University) und Anne-Lise Rey (Paris Nanterre) zugesagt, und der Begrüßungsredner ist Mercator Fellow Jeffrey McDonough (Harvard University). Wir laden zur Einreichung von Abstracts ein, die sich mit einem beliebigen Aspekt von Du Châtelets Werk befassen, insbesondere in Bezug auf Leibniz und Wolff, um sie auf der Konferenz zu präsentieren. Doktoranden, Nachwuchswissenschaftler und Wissenschaftlerinnen werden besonders ermutigt, Beiträge einzureichen. Die Präsentationen können auf Englisch oder Deutsch gehalten werden. Bitte senden Sie Ihr Abstract (max. 500 Wörter), das für ein Blind Review vorbereitet ist, und ein separates Titelblatt mit Ihren persönlichen Daten, einschließlich Ihrer besten Kontakt-E-Mail-Adresse, bis zum 31. Juli 2022 an contact@historyofwomenphilosophers.org. Sie werden voraussichtlich bis zum 15. August von uns zurückerhalten.

 

Die Konferenz ist Teil eines von der DFG geförderten Forschungsprojekts, das sich mit dem Verhältnis von Émilie Du Châtelet zu Leibniz und Wolff beschäftigt.

Veranstaltung melden
Stellenausschreibung melden