15.07.2022

Podiumsdiskussion "Re-Kalibrierung – Wissenschaftskommunikation im digitalen Wandel"

Ort: Württembergische Landesbibliothek, Vortragssaal (Konrad-Adenauer-Straße 10, 70173 Stuttgart)
Beginn: 15.07.2022 18:15
Ende: 15.07.2022 20:00

Auch im Umfeld der Wissenschaftskommunikation spielen Informations- und Kommunikationstechnologien eine immer größere Rolle. Große Verlagskonzernen, die sich selbst eher als Informationsanalysten verstehen, stellen entsprechende IT-Lösungen bereit. Hierdurch gerät die wissenschaftliche Gemeinschaft zunehmend in ein Abhängigkeitsverhältnis von kommerziellen Akteuren, wenn es um die Verbreitung und Zugänglichmachung wissenschaftlicher Erkenntnisse geht. Eine Steigerung erfährt diese enge Bindung noch durch den Umstand, dass allein auf Basis dieser IT-Lösungen jene Kennzahlen erhoben werden können, die Wissenschaftsmanagement und -politik zur Evaluation wissenschaftlicher Leistung nutzen. Eine letzte Stilblüte dieser Entwicklung liegt dann im sogenannten „Wissenschaftlertracking“, wie kürzlich von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) angemerkt.

Anmeldung: Frau Ulrike Brümmer sekretariat@philo.uni-stuttgart.de (Anmeldeschluss ist der 11. Juli 2022)

Ein Live-Streaming der Veranstaltung wird angeboten.

Veranstaltung melden
Stellenausschreibung melden