30.06.2022

Die politische Natur der menschlichen Lebensform

E-Mail Adresse für Einreichungen: lebensform.philosophie@univie.ac.at
Deadline: 30.06.2022
Call-Bezeichnung: Call for Papers
Ort: Max-Weber-Kolleg, Universität Erfurt
Datum: 22.09.2022
Uhrzeit: 10:30 Uhr
Ende: 23.09.2022 19:00
Veranstaltende Institution: Universität Wien / Max-Weber-Kolleg Erfurt

Der Zusammenhang der Frage nach der Natu?rlichkeit der menschlichen Lebensform und der Natur der

Normativität, die diese Lebensform charakterisiert, bezeichnet einen zentralen Problemkomplex philosophischer Anthropologie, der ju?ngst eine bedeutende Renaissance erfahren hat. Im Kern der Diskussion zwischen neoaristotelischen, neokantianischen und neohegelianischen Ansätzen steht die Frage nach der adäquaten Auffassung des Menschen als animal rationale, also der Möglichkeit

der Verbindung seiner animalischen Natur mit der ihm wesentlichen Ansprechbarkeit durch Gru?nde, d.h. des fu?r seine Handlungsvollzu?ge und sein Weltverhältnis charakteristischen normativen Horizonts.

 

Schließlich lässt sich auch innerhalb der Kritischen Theorie verstärkt eine Beschäftigung mit einem formalen Naturbegriff feststellen, der die Transformationsbewegung von erster in zweite Natur als Kern einer Emanzipationsdynamik ausmacht.

 

Der Workshop möchte sich explizit der Frage nach der politischen Dimension des Spannungsfeldes von Norm und Natur der menschlichen Lebensform widmen und die genannten Ansätze unter dem Aspekt des Politischen noch einmal neu ins Verhältnis setzen.

Dateien:
1652096000-50.pdf88 Ki
Veranstaltung melden
Stellenausschreibung melden