15.05.2022

30. Herbsttagung des Jungen Forums Rechtsphilosophie

E-Mail Adresse für Einreichungen: jfr-herbsttagung2022@uni-koeln.de
Deadline: 15.05.2022
Call-Bezeichnung: Call for Papers
Ort: Universität zu Köln
Datum: 22.09.2022
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ende: 24.09.2022 14:00

Vom 22. bis 24. September 2022 findet an der Universität zu Köln die Herbsttagung des Jungen Forums Rechtsphilosophie statt.

Das Tagungsthema „Lenkung durch Recht?“ fragt u.a.:

In welcher Form erhebt Recht den Anspruch, das Verhalten seiner Adressat*innen zu beeinflussen? Sind die Adressat*innen verpflichtet, diesem Anspruch Folge zu leisten, inwiefern ist Recht ihnen gegenüber verbindlich? Was bedeuten „Verpflichtung“ und „Verbindlichkeit“? 

Darf Recht das Verhalten der Menschen lenken oder steuern? Was bedeuten „lenken“ und „steuern“? Welches Menschenbild liegt diesem Verständnis zugrunde? Handelt es sich um Paternalismus und ist er zulässig, um höhere Ziele zu erreichen? Sind manche Modi der Verhaltensbeeinflussung (Anreize, Nudging) anderen (Ge- und Verbote) vorzuziehen?

Kann Recht das Verhalten der Menschen tatsächlich steuern? Ob und wenn ja wie können psychologische, ökonomische, soziologische und politikwissenschaftliche Erkenntnisse beim Einsatz von Recht als Lenkungsinstrument gewinnbringend rezipiert werden? Auf welchen Annahmen über das menschliche Verhalten beruhen entsprechende Modelle? Ergeben sich daraus Anforderungen an die Konstruktion des Rechts?

Wie verhält sich der (unterstellte) Lenkungsanspruch des Rechts zu anderen Systemen gesellschaftlicher Organisation (Moral, Religion, Kultur)? Gibt Recht die Richtung vor?

Ist Recht ohne Lenkung möglich?

Die Tagung richtet sich nicht nur an Jurist*innen, sondern auch an Philosoph*innen und Angehörige benachbarter Disziplinen, etwa der (Rechts-)Soziologie.

Abstracts können noch bis zum 15. Mai eingereicht werden, alle Details finden Sie im angehängten CfP und auf unserer Webseite.

Veranstaltung melden
Stellenausschreibung melden