31.12.2021

Call for Papers: Aktuelle Herausforderungen in der Philosophie der Liebe und Sexualität

E-Mail Adresse für Einreichungen: michael.kuehler@kit.edu und gottfried.schweiger@plus
Deadline: 31.12.2021
Call-Bezeichnung: Call for Papers
Ort: online

In der Philosophie gibt es in den letzten Jahren ein gesteigertes Interesse an Liebe und Sexualität, welches sich sowohl auf Fragen ihrer Definition, ihres (moralischen) Werts, der mit ihnen verbundenen Ethik als auch ihrer sozialen und politischen Ordnung bezieht. Liebe und Sexualität sind offensichtlich zwei verschiedene Phänomene (und Handlungen), die durchaus getrennt voneinander erforscht und philosophisch reflektiert werden können. Dennoch sind sie insbesondere mit Blick auf romantische Liebe auf vielfältige Art und Weise aufeinander bezogen. Das Ziel dieses explorativen Workshops ist es, Philosoph:innen, die zu Fragen der Liebe und Sexualität arbeiten, zusammenzubringen, aktuelle Herausforderungen zu diskutieren und sich auch über die Weiterentwicklung des Felds auszutauschen.

 

Da dieser Workshop explorativ angelegt ist, ist es auch möglich, work in progress vorzustellen und Ideen zu diskutieren, die noch nicht in Form eines fertigen Papers gegossen sind. Der Workshop wird online abgehalten. Der Termin des Workshops (anvisiert sind, abhängig von der Anzahl der Präsentation, 2-3 Halbtage) soll zwischen Anfang Juni und Mitte Juli 2022 sein und wird gemeinsam mit allen Teilnehmer:innen festgelegt.

 

Wir bitten interessierte Kolleg:innen, sich bis 31. Dezember 2021 bei uns mit einer kurzen Skizze (circa 400 Wörter) ihres Themas zu melden: michael.kuehler@kit.edu und gottfried.schweiger@plus

Veranstaltung melden
Stellenausschreibung melden