14.09.2021

Wo liegt die Wahrheit? Verschwörungserzählungen und ihre Rezeption

E-Mail Adresse für Einreichungen: thomas.heichele@phil.uni-augsburg.de
Deadline: 14.09.2021
Call-Bezeichnung: Call for Papers
Ort: Universität Augsburg (online)
Datum: 21.01.2022
Ende: 22.01.2022 --:--
Veranstaltende Institution: Lst. analyt. Phil. / Wiss.Th. (Uni Augsburg)

Der Lehrstuhl Philosophie mit Schwerpunkt analytische Philosophie und Wissenschaftstheorie veranstaltet am 21./22. Januar 2022 eine Online-Tagung zum Thema „Wo liegt die Wahrheit? Verschwörungserzählungen und ihre Rezeption: Eine systematische Betrachtung unter besonderer Berücksichtigung von Klimawissenschaft, Medizin und Politik.“

 

Abstruse Verschwörungserzählungen erfahren zwar in der Coronapandemie eine besondere Hochkonjunktur, haben jedoch eine lange Geschichte und werden seit geraumer Zeit von sehr heterogenen Teilen der Bevölkerung zustimmend rezipiert. Die von Hause aus sehr überschaubare akademische Beschäftigung mit diesem Themenkomplex wurde in den letzten Jahren von einer Flut qualitativ sehr durchwachsener populärwissenschaftlicher und ratgeberliterarischer Publikationen stark in den Schatten gestellt.

 

Die Tagung möchte einen Beitrag dazu leisten, die bisherigen Desiderate aufzuarbeiten und in einem interdisziplinären Umfeld eine systematische Analyse des Phänomens „Verschwörungserzählungen“ (in einem weiten Sinn) unter maßgeblicher Berücksichtigung von Verschwörungsnarrativen in Klimawissenschaft, Medizin und Politik zu ermöglichen. Einen besonderen Schwerpunkt sollen dabei u.a. häufig vernachlässigte fundamentale erkenntnis- bzw. wissenschaftstheoretische Überlegungen darstellen.

 

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme (auch mit eigenen Themenvorschlägen)!

Veranstaltung melden
Stellenausschreibung melden