07.04.2021

Neue Schriftenreihe "Edition Halkyon"

E-Mail Adresse für Einreichungen: harp@riseup.net
Call-Bezeichnung: Aufruf zur Einreichung von Textideen und -manuskripten

Name der Publikation: Schriftenreihe "Edition Halkyon"
Veranstaltende Institution: Halkyonische Assoziation für radikale Philosophie

Die neue von der Halkyonischen Assoziation für radikale Philosophie herausgegebene Schriftenreihe „Edition Halkyon“ will Texten eine Möglichkeit zur Publikation geben, die qualitativ sehr hochwertig sind, es aber schwer haben, eine andere Möglichkeit der Veröffentlichung zu finden, weil sie gegen bestimmte vorherrschende Schreib- und Denknormen verstoßen.

 

Die Schriftenreihe soll kleine, funktional gestaltete, schwarz-weiß gedruckte Hefte im DIN A5-Format beinhalten, deren Umfang 100 Seiten (d. h. etwa 200.000 Anschläge) aus technischen Gründen nicht übersteigen sollte. Gerade solche ‚mittellangen‘ Texten irgendwo zwischen Monographie und Aufsatz haben es oft schwer, eine Publikationsplattform zu finden. Wir wollen bewusst keine allzu eindeutigen Vorgaben für mögliche Texte machen, sondern uns am liebsten selbst überraschen lassen. Wichtig ist uns neben der Qualität des Beitrags vor allem, dass der Text einen klaren Bezug zu philosophischen Fragestellungen aufweist und inhaltlich innovativ und originell ist. Idealerweise sollten die Texte auf Fragen antworten, die sich aus der gegenwärtigen sozialen Realität ergeben. Die Texte sollten zudem auf Deutsch verfasst sein.

 

Bitte schicken Sie uns Ihren Vorschlag bzw. Ihren fertigen Text (ergänzt bitte um ein aussagekräftiges Exposé) an harp [at] riseup.net. Weitere Informationen zu den bisher erschienenen Bänden der Reihe und unserem Verein erhalten Sie auf unserer Internetseite harp.tf.

Veranstaltung melden
Stellenausschreibung melden