31.01.2021

Paradigmen der Rationalität. XI. Kongress der Internationalen Johann Gottlieb Fichte-Gesellschaft

E-Mail Adresse für Einreichungen: FichteKongressLeipzig@fichte-gesellschaft.org
Deadline: 31.01.2021
Call-Bezeichnung: Call for Papers
Ort: Leipzig
Datum: 29.09.2021
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Ende: 02.10.2021 16:00
Veranstaltende Institution: J.G. Fichte-Gesellschaft / Fernuniversität Hagen

Johann Gottlieb Fichte steht als einer der profiliertesten Vertreter der Transzendentalphilosophie für ein Paradigma der Rationalität, das im Rahmen des Denkens der Neuzeit eine zentrale Bedeutung erlangt hat. Im Rahmen ihres XI. Kongresses, der im Jahre 2021 erstmalig an Fichtes früher Wirkungsstätte Leipzig stattfindet, möchte die Internationale Johann Gottlieb Fichte-Gesellschaft dazu einladen, Fichtes Ansatz nicht nur in den Kontext des europäischen Rationalismus zu stellen und innerhalb desselben zu diskutieren, sondern ihn auch ins Gespräch mit anderen Vernunftkonzeptionen und Erkenntnisweisen zu bringen.

 

Beiträge können vorläufig folgenden Sektionen zugeordnet werden:

 

1. Einheit und Mannigfaltigkeit der Vernunft

2. Fichte und die rationalistische Tradition bis zur Schulphilosophie

3. Fichte, Kant und die Transzendentalphilosophie

4. Die Wissenschaftslehre als (Selbst-)Entfaltung der Rationalität

5. Die Wissenschaftslehre und ihr Verhältnis zu den Einzelwissenschaften

6. Die Rationalität der Bilder und der Einbildungskraft

7. Fichte und die Logik

8. „Rationalität“ der Kunst und der Dichtung?

9. Fichte und die Rationalität des Rechts, der Politik und der Ökonomie

10. Fichtes Philosophie und ihre globale Rezeption

11. Fichtes Philosophie im Gespräch mit dem Denken der Gegenwart

 

Die Titel der Sektionen werden unter Umständen noch angepasst oder auch erweitert.

Veranstaltung melden
Stellenausschreibung melden