01.12.2020

Philosophischer Mythos – Mythische Philosophie

E-Mail Adresse für Einreichungen: sandra.erker@fu-berlin.de, christopher.izgin@hu-berlin.de
Deadline: 01.12.2020
Call-Bezeichnung: Call for Papers
Ort: Zoom (online)
Datum: 19.02.2021
Ende: 20.02.2021 --:--
Veranstaltende Institution: FU Berlin, HU Berlin

4. Workshop der GANPH-AG „Philosophische Literatur – Literarische Philosophie“ (Zoom-Konferenz)

 

Der Workshop widmet sich dem wechselseitigen Einfluss von Philosophie und Mythos in der

Antike, wobei im Zentrum unserer Betrachtung einerseits stehen soll, inwiefern Mythen den

antiken philosophischen Diskurs befruchten, und andererseits, inwieweit philosophische Inhalte in Mythen Eingang finden (für weitere Informationen s. angehängten CfP).

 

Abstracts (300–500 Wörter) für Workshop-Beiträge (40–45 Minuten Vortrag und 15–20 Minuten Diskussion) werden bis zum 1. Dezember 2020 an Sandra Erker (sandra.erker@fu-berlin.de) und Christopher Izgin (christopher.izgin@hu-berlin.de) unter Angabe des Namens, der institutionellen Anbindung und eines kurzen CV erbeten. Rückmeldungen werden noch vor Weihnachten versandt. Vorträge auf Englisch sind ausdrücklich willkommen.

 

Für die Workshop-Teilnahme wird um eine Anmeldung per E-Mail (s. o.) gebeten. In der Antwort-Mail befindet sich der Zoom-Link zum Workshop, der für die Teilnahme erforderlich ist.

 

Den Workshop organisieren Sandra Erker (FU Berlin) und Christopher Izgin (HU Berlin) in Zusammenarbeit mit der Leiterin und dem Leiter der AG PD Dr. Dagmar Kiesel (FAU Erlangen-Nürnberg) und Dr. Christopher Diez (FAU Erlangen-Nürnberg).

Dateien:
1601650405-84.pdf112 Ki
Veranstaltung melden
Stellenausschreibung melden