19.02.2020

Trans-Identität bei Kindern und Jugendlichen: Therapeutische Kontroversen – ethische Fragen

Ort: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Leibniz-Saal, Markgrafenstraße 38, 10117 Berlin
Beginn: 19.02.2020 18:00
Ende: 19.02.2020 21:00

Nach Angaben von Beratungsstellen in Deutschland ist die Anzahl derjenigen Kinder und Jugendlichen, die ihre empfundene geschlechtliche Identität im Widerspruch zu der ihnen zugeschriebenen Geschlechtszugehörigkeit wahrnehmen, in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Kritisch diskutiert wird, welche Konsequenzen daraus zu ziehen sind und insbesondere welche medizinischen und psychotherapeutischen Angebote angemessen sind. Da es sich bei Kindern und Jugendlichen um eine besonders vulnerable Betroffenengruppe handelt, erfordern die im Kontext von Trans-Identität erwogenen therapeutischen Maßnahmen eine eigene ethische Reflexion.

Veranstaltung melden
Stellenausschreibung melden