31.10.2019

DGPhil-Forum für Philosophie 2019: Theorie und Praxis. Philosophie in globaler Perspektive

Ort: Haus zur lieben Hand, Freiburg i.Br.
Beginn: 31.10.2019
Ende: 02.11.2019

Im Zentrum der diesjährigen Forumstagung der DGPhil steht die Frage, wie die Philosophie über sich selbst nachdenkt, genauer, welche Rolle sie in diesem Zusammenhang Theorie und Praxis zuspricht. Diese Frage ist natürlich nicht neu, hat aber bis jetzt nichts an Aktualität verloren. Wie der Blick in die Geschichte zeigt, wird sie immer wieder gestellt und sieht sich die Philosophie im Unterschied zu anderen Disziplinen stets aufs Neue mit der Herausforderung konfrontiert, ihren eigenen Ort und besonderen Beitrag zur Erschließung der Wirklichkeit und bei der Selbstvergewisserung des Menschen zu bestimmen. Das Besondere an der heutigen Situation ist allerdings, dass diese Frage nunmehr in einer globalen Perspektive gestellt werden muss. In diesem Sinne soll im Rahmen der Tagung der Fokus auf das Verhältnis und die Gewichtung von Theorie und Praxis in verschiedenen philosophischen Denktraditionen gerichtet werden, und zwar in diachroner Perspektive: von den Anfängen der Philosophie bis heute, also bis in eine Epoche hinein, in der sich Strömungen und Schulen nicht mehr ohne weiteres entlang geographischer Linien einteilen und abgrenzen lassen.

Veranstaltung melden
Stellenausschreibung melden