01.08.2019

Streitkulturen. Deutungsmachtkonflikte zwischen Konsens und Zerwürfnis

E-Mail Adresse für Einreichungen: deutungsmacht@uni-rostock.de
Deadline: 01.08.2019
Call-Bezeichnung: Call for Applications
Ort: Rostock
Datum: 09.09.2019
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ende: 13.09.2019 12:00
Veranstaltende Institution: Universität Rostock, GRK 1887

Das DFG-Graduiertenkolleg „Deutungsmacht - Religion und belief systems in Deutungsmachtkonflikten“ an der Universität Rostock veranstaltet vom 09.09. – 13.09.2019 ein Nachwuchsforum zum Thema: „Streitkulturen. Deutungsmachtkonflikte zwischen Konsens und Zerwürfnis“. Wir möchten Studierenden sowie Absolventinnen und Absolventen aus den Bereichen Theologie, Religionswissenschaft, Literatur- und Kulturwissenschaften, Politikwissenschaft und Philosophie mit unserer Veranstaltung die Möglichkeit bieten, die Grundfragen des Kollegs anhand von interdisziplinären Vorträgen, Seminaren und begleitet von einem attraktiven Rahmenprogramm kennenzulernen. Bei Interesse und passendem Projekt besteht dann auch die Möglichkeit, sich zum 01.04.2020 als Kollegiatin oder Kollegiat im Graduiertenkolleg zu bewerben.

Ausführliche Informationen zu den Inhalten, dem Ablauf und den organisatorischen Rahmenbedingungen des Nachwuchsforums finden Sie im Anhang. Bewerbungen können bis zum 01.08.2019 eingereicht werden. Die Teilnahmevoraussetzungen und Bewerbungsformalitäten entnehmen Sie bitte ebenfalls dem Flyer im Anhang oder auf der Homepage www.deutungsmacht.uni-rostock.de.

Die Veranstaltung (inkl. Rahmenprogramm) ist für die Teilnehmenden kostenfrei. Zusätzlich werden bei Bedarf die Übernachtungskosten vor Ort übernommen und eine Reisekostenbeteiligung gewährt.

Veranstaltung melden
Stellenausschreibung melden