30.04.2019

Die Emotionalisierung des Politischen

E-Mail Adresse für Einreichungen: edp.tagung@uni-jena.de
Deadline: 30.04.2019
Call-Bezeichnung: Call for Papers
Ort: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Datum: 21.11.2019
Ende: 24.11.2019 --:--

Zu keiner Zeit war das Politische frei von Emotionen, jedoch scheint es in der jüngeren Zeit eine stetige Zunahme in Quantität, Qualität und Geltung der Emotionen in der politischen Sphäre zu geben.

 

Ziele der Tagung

 

Die Tagung soll die Möglichkeit bieten, sowohl in der Grundlagenforschung Arbeiten zu diskutieren, als auch spezifische Beiträge zum aktuellen politischen Geschehen vorzustellen. Die Tagungsbeiträge können unter anderem, folgende Inhalte thematisieren:

 

-Die Benennung/Bewertung/Beschreibung verschiedener Formen der Emotionalisierung des Politischen

-Das Aufzeigen von Konsequenzen für das Politische durch die Emotionalisierung

-Die Bestimmung eines möglichen Umgangs mit der neuen Emotionalisierung

 

Es wird neben Vorschlägen für Vorträge auch dezidiert dazu aufgerufen Konzepte für die Durchführung von Workshops einzureichen. Eine Zusammenarbeit mehrer Personen ist dabei möglich.

 

Abstracts können in einer Länge von maximal 500 Wörtern bis zum 30.04.2019 an die nachstehende E-Mail Adresse edp.tagung@uni-jena.de geschickt werden. Eine Rückmeldung erhalten sie bis zum 10.05.2019.

Dateien:
1547135045-20.pdf0,92 Mi
Veranstaltung melden
Stellenausschreibung melden