11.03.2019

CfP Zeitschrift für politische Theorie: Dialektik des Liberalismus

E-Mail Adresse für Einreichungen: karolin-sophie.stueber@hfph.de
Call-Bezeichnung: Call for Abstracts
Deadline: 31.05.2019
Datum: 31.05.2019
Name der Publikation: Zeitschrift für politische Theorie
Veranstaltende Institution: ZPTh

Call for Abstracts

Zeitschrift für politische Theorie

Verantwortlich: Michael Reder, Dominik Finkelde, Karsten Fischer

 

Dialektik des Liberalismus

Zwischen globalem Versprechen und Verfehlungen

 

Das Schwerpunkt-Thema „Dialektik des Liberalismus“ will sich mit den Versprechen und Verfehlungen des Liberalismus als globalem Paradigma auseinandersetzen. Die leitende Annahme lautet dabei, dass der Liberalismus mit Blick auf die gegenwärtige globale Situation zugleich vorherrschend als auch krisenhaft ist und dies jeweils aus seiner Theorie und Praxis erklärbar sein könnte. Die in der Zeitschrift für politische Theorie versammelten Beiträge sollen mithin sowohl in historischer als auch systematischer Hinsicht die Dialektik des Liberalismus analysieren, Potenziale, aber auch widersprüchliche Implikationen reflektieren bzw. mit Blick auf exemplarische globale Themenfelder diskutieren.

 

Abstracts im Umfang von max. 3.000 Zeichen sind bis zum 31. Mai 2019 an Karolin-Sophie Stüber (karolin-sophie.stueber@hfph.de) zu senden. Ein Feedback durch die Herausgeber erfolgt bis zum 30. Juni 2019. Die fertigen Beiträge (Länge 50.000 inkl. Leerzeichen) sind bis zum 30. November 2019 einzureichen. Die Auswahl für den Druck unterliegt einem Begutachtungsverfahren.

 

Für weitere Informationen siehe die PDF-Datei.

Dateien:
1552309464-62.pdf118 Ki
Veranstaltung melden
Stellenausschreibung melden