08.11.2018

CfP - Das Gute, Wahre, Schöne

E-Mail Adresse für Einreichungen: readaktion.funzel@yahoo.com
Call-Bezeichnung: Call for Creations
Deadline: 1.12.2018
Ort: München
Datum: 01.12.2018
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Name der Publikation: DIE FUNZEL - Halbjahreszeitschrift für
Veranstaltende Institution: Funzel e.V.

DIE FUNZEL ist eine philosophische Zeitschrift, die - in Anlehung an Design und Stil von Karl Kraus' Fackel - den Austausch von Studierenden der Geisteswissenschaften über genuin philosophische Themen verstärken und sichtbarer machen möchte. Die Printausgabe wird halbjährlich von den StudentInnen der Hochschule für Philosophie in München zusammengestellt.

 

Um die Vielfalt philosophischen Nachdenkens abzubilden, veröffentlicht die FUNZEL akademische Essays genauso wie Buchbesprechungen, Theaterkritiken, Kolumnen oder Kurzgeschichten. Mit der gleichen Begründung legt die FUNZEL wert darauf, in Artikeln und Interviews Lehre und Studentenschaft gleichermaßen zu Wort kommen zu lassen.

 

Für die nächste Ausgabe versucht die FUNZEL, ein weißes Mammut zu fangen: Unter dem Titel "Dem Guten, Wahren, Schönen - auf der Jagd nach dem weißen Mammut" begibt sie sich auf Spurensuche. Was ist es denn - das Gute, Wahre, Schöne? Was genau jagen wir da immer nach, ohne es jemals zu erreichen? Und gibt es wahre Ideale? Oder sind "das" Gute, "das" Wahre und "das" Schöne ähnlich verführerische Illusionen wie offensichtlich nicht-existente weiße Mammuts?

 

Einsendungen von Lehrenden wie Studierenden sind gleichermaßen willkommen. Solange die Verbindung zum Thema gewahrt bleibt, ist jede Form des philosophischen Schreibens erwünscht. Über Veröffentlichung entscheiden die Studierenden der Hochschule für Philosophie, München.

 

Infos zum Projekt sind einsehbar unter:

 

funzel.blog

Veranstaltung melden
Stellenausschreibung melden