20.10.2018

Blogger und Bloggerinnen für Philosophie.ch gesucht

E-Mail Adresse für Einreichungen: sandro.raess@philosophie.ch
Call-Bezeichnung: Call for Papers
Deadline: 30. November
Veranstaltende Institution: Philosophie.ch

Für die fünf Themenbereiche «Logik, Wissen, Wissenschaften», «Ethik, Gesellschaft, Kultur», «Ästhetik», «Menschsein und Sprache» und «Geschichte der Philosophie» suchen wir Autoren/innen, die bereit sind, zwei bis vier kurze Artikel pro Jahr eigenständig auf dem Portal «Philosophie.ch» zu veröffentlichen. In der Wahl des Themas sind Sie frei. Gewünscht sind Artikel, die als Einstieg in den jeweiligen Themenbereich der Philosophie dienen können.

 

Für welches Niveau (ob für Experten/-innen oder für die Allgemeinheit) und zu welchem der fünf Themenbereiche Sie schreiben möchten, steht Ihnen offen. Falls wir Sie dafür begeistern können, sich als «Blogger» zu betätigen, erhalten Sie von uns ein eigenes Benutzerprofil. So können Sie selbstständig und wann immer Sie Zeit haben, Ihre Artikel online publizieren. Gerne dürfen auch bereits vorhandene Texte oder Vorträge mit entsprechender Quellenangabe veröffentlicht werden. Wünschenswert für die Koordination der Artikel ist es, mit uns einen groben Zeitplan zu vereinbaren.

 

Ist Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre positive Rückmeldung und einen ersten Artikel bis 30. November 2018. Es wäre schön, auf Philosophie.ch bald auch von Ihnen zu lesen. Auch falls Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

www.philosophie.ch/ausbildung/call-for-papers/blogger-und-bloggerinnen-fuer-philosophie-ch-gesucht-kopie-3

Veranstaltung melden
Stellenausschreibung melden