29.01.2021

Geist und Gewalt - die akademische Philosophie im Dienste des Staates

Ort: Akademie St. Jakobushaus Goslar
Beginn: 29.01.2021 18:00
Ende: 31.01.2021 13:30

Die universitäre Philosophie erfuhr nach der Gründung des Deutschen Kaiserreichs 1871 einen starken Aufschwung. Gegen den radikalen Materialismus gerichtet, wendeten sich ihre Vertreter Fragen der Erkenntnistheorie und der transzendentalen Logik zu. Dabei wird leicht übersehen, dass viele Philosophen ausgesprochen fragwürdige politische Positionen vertraten. Nicht selten standen akademische Galionsfiguren – vom Kaiserreich über den Ersten Weltkrieg bis in die NS-Zeit – im Dienste staatlicher Autorität und Repression. Die Wechselwirkungen zwischen philosophischer Position und politischer Anschauung sollen kritisch diskutiert werden.

 

Leitung:

Dr. Annette Schmidt-Klügmann, Akademie St. Jakobushaus

 

Referent:

Prof. Dr. Ulrich Sieg, Universität Marburg

 

Kosten:

142,00 € p.P. im Zweibettzimmer

172,00 € im Einzelzimmer

60,00 € für Schüler_innen und Studierende p.P. im Zweibettzimmer

Veranstaltung melden
Stellenausschreibung melden