16.11.2020

Hegel, Krise und Corona - Hegels Aktualität für heutige Konflikte

Ort: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Beginn: 16.11.2020 10:30
Ende: 16.11.2020 17:30

Der Thüringentag für Philosophie 2020 widmet sich in diesem Jahr Georg Wilhelm Friedrich Hegel, dessen Geburtstag sich zum 250. Mal jährt. Gleichzeitig ist 2020 auch das Jahr in dem die Covid-19-Pandemie alle Menschen weltweit vor große Herausforderungen stellt und in ihrer Handlungsfreiheit massiv einschränkt.

Prof. Klaus Vieweg, führender Hegelforscher und Philosoph an der Universität Jena, bezeichnet Hegel als „Philosoph der Freiheit“. Neben ihm werden weitere internationale Referenten im Rahmen der Tagung erörtern, welche Antworten uns Hegels Philosophie auf die aktuellen Fragen und Konflikte in der Corona-Krise geben kann.

Corona-Hinweis:

Aufgrund der Hygieneauflagen ist nur eine begrenzte Teilnehmerzahl vor Ort möglich. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich: ethikzentum@uni-jena.de oder Tel.: 03641/ 9 45803.

Die Tagung wird im Livestream via Zoom übertragen. Der Teilnahmelink wird in Kürze unter www.ethik.uni-jena.de veröffentlicht und ist frei zugänglich. Als technische Voraussetzung für den Abruf werden ein Computer (für Diskussionsbeiträge mit Mikrofon und Kamera) und eine Internetverbindung, die eine Videoübertragung zulässt, benötigt.

 

Dateien:
1602236177-37.pdf1,25 Mi
Veranstaltung melden
Stellenausschreibung melden