Forum für Philosophie

Das Forum für Philosophie ist aus den Tagungen des so genannten »engeren Kreises« der damaligen AGPD hervorgegangen. Es besteht in einer philosophischen Fachtagung, die in den Jahren zwischen den Kongressjahren stattfindet. Das Forum für Philosophie wird von einem Mitglied der DGPhil nach Beauftragung durch den Vorstand in der Regel an einer deutschen Universität durchgeführt.

In den letzten Jahren fanden folgende Foren für Philosophie statt:

  • 2019: »Theorie und Praxis. Philosophie in globaler Perspektive« (31.10.–2.11.), Albert-Ludwigs-Universität Freiburg; Organisation: Nadja Germann, Rolf Elberfeld und Maarten Hoenen in Zusammenarbeit mit Jens Schlieter (Bericht: Mitteilungen Nr. 45, S. 2f.)
  • 2018: »Netze | Lücken | Codes. Methoden und Perspektiven der Philosophiegeschichtsschreibung« (19.–20.7.), Technische Universität Darmstadt; Organisation: Moritz Gansen, Petra Gehring und Corinne Kaszner (Bericht: Mitteilungen Nr. 42, S. 2–5)
  • 2016: »Philosophiegeschichtsschreibung in globaler Perspektive« (6.–8.10.), Universität Hildesheim; Organisation: Rolf Elberfeld
  • 2015: »Macht und Reflexion« (8.–10.10.), Universität Rostock; Organisation: Heiner Hastedt (Bericht: Mitteilungen Nr. 29, S. 7f.)
  • ...
  • 2009: »Philosophie der Kulturen« (25./26.9.), Universität Koblenz-Landau, Campus Landau; Organisation: Rudolf Lüthe (Bericht: Newsletter Nr. 5, S. 2)
Veranstaltung melden
Stellenausschreibung melden