15.08.2018

The Exercise of Judgment in the Early Modern Period

E-Mail Adresse für Einreichungen: andrea.cattaneo@aau.at
Deadline: 15.08.2018
Call-Bezeichnung: Call for Papers
Ort: Klagenfurt, Österreich
Datum: 28.06.2018
Ende: 15.08.2018 --:--
Veranstaltende Institution: HRSM-Projekt, The Exercise of Judgment

Interdiszipinäre Konferenz

 

The Exercise of Judgment in the Early Modern Period

 

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, 15.-17. November 2018

 

Organisation und Finanzierung: HRSM-Projekt The Exercise of Judgment in the Early Modern Period, Institute für Romanistik, Philosophie und Geschichte

 

Die Konferenz dient der interdisziplinären Diskussion über den Begriff des Urteils und Praktiken des Urteilens sowie deren Inszenierung in der frühen Neuzeit (1500 bis 1800).

 

Es gibt noch einige Plätze für Vorträge in allen drei beteiligten Disziplinen (Romanistik, Philosophie, Geschichte), und auf Anfrage können auch Reise- und Unterbringungskosten übernommen werden.

 

Interessenten und Interessentinnen werden aufgefordert, eine Interessenbekundung mit Zuordnung zu einem Fach zusammen mit einem kurzen Abstract von 250-500 Wörtern bis zum 15. August an Andrea.Cattaneo@aau.at zu schicken. Die Auswahl wird mit Blick auf die inhaltliche Kohärenz des Gesamtprogramms getroffen.

 

Vortragende:

 

Andrea Esser, Universität Jena

Hanjo Glock, Universität Zürich

Katrin Keller, Österreichische Akademie der Wissenschaften

Dorothea Nolde, Universität Wien

Michaela Rehm, Universität Bielefeld

Johannes Rössler, Universität Warwick

Lothar Schilling, Universität Augsburg

Steffen Schneider, Universität Graz

Rudolf Schüssler, Universität Bayreuth

Anita Traninger, Freie Universität Berlin

Christian Windler, Universität Bern

 

Organisation

 

Univ.-Prof. Dr. Susanne Friede, Romanistik

Univ.-Prof. Dr. Ursula Renz

Veranstaltung melden
Stellenausschreibung melden