Bitte richten Sie alle Anfragen von und im Namen von Philosoph*innen, die durch den aktuellen russischen Angriffskrieg betroffen sind, an: / Please direct any inquiries by and for philosophers affected by the current Russian war of aggression against Ukraine an: ukraine@dgphil.de

– Click here for resources for Ukrainian scholars at risk –

Die Deutsche Gesellschaft für Philosophie verurteilt den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg des Putin-Regimes und des von ihm befehligten russischen Militärapparates gegen die Ukraine und die Menschen, die in diesem Staat leben.

Entsetzt über das unfassbar sinnlose Blutvergießen mitten in Europa, gilt unsere Trauer den zahllosen Opfern, unsere Solidarität den grundlos Angegriffenen und unser Respekt denen, die in der Ukraine zur Selbstverteidigung genötigt sind. 

Unsere Achtung gilt auch dem Mut derer, die in Russland und in Belarus die Illegitimität und Sinnlosigkeit dieses Krieges beim Namen nennen und dafür Verfolgung in Kauf nehmen. Die Zivilcourage derjenigen, die in russischen Städten gegen den Krieg protestieren, ist dafür ebenso ein Beispiel wie der Offene Brief von jetzt schon weit über 5000 russischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die in tiefer Bitterkeit entschiedenen Protest gegen Putins Krieg gegen die Ukraine erheben und so den Angegriffenen in der Ukraine signalisieren, dass dies Putins Krieg und kein Krieg des gesamten russischen Volkes gegen die Bevölkerung der Ukraine ist.


 

Deutsche Gesellschaft
für Philosophie e.V.

Die Deutsche Gesellschaft für Philosophie e.V. (DGPhil) ist die Vereinigung der an Hochschulen und Schulen des deutschsprachigen Raums forschenden und lehrenden Philosophinnen und Philosophen sowie aller, die am deutschen philosophischen Geistesleben teilnehmen wollen. Ferner gehören ihr über 20 philosophische Vereinigungen mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen und Schwerpunkten im Bereich der Philosophie an.

Die DGPhil 

  • möchte weiteste Kreise für die philosophische Arbeit interessieren und sie an ihren Ergebnissen teilhaben lassen;
  • vertritt Belange der Philosophie an Hochschulen und Schulen;
  • fördert durch ein jährlich stattfindendes Forum für Philosophie sowie den in dreijährigem Turnus stattfindenden Deutschen Kongress für Philosophie den Austausch wissenschaftlicher Ergebnisse in der Philosophie.

Mit über 2000 Mitgliedern ist die DGPhil die größte philosophische Gesellschaft im deutschen Sprachraum und eine der größten der Welt. Sie versteht sich als Dachorganisation für das gesamte philosophische Leben in Deutschland innerhalb und außerhalb von Lehre und Forschung und ist daher an keine Schule oder Richtung gebunden. [mehr]

25. August 2022
Kat: Veranstaltungsankündigung
01. September 2022
Kat: Veranstaltungsankündigung
01. September 2022
Kat: Veranstaltungsankündigung