Deutscher Kongress für Philosophie (DKPhil)

Aktueller Hinweis: Die Mitgliederversammlung am 27.09 findet nicht wie angekündigt in Raum 2097 statt, sondern in Raum 2002 (im Hauptgebäude der HU Berlin, Unter den Linden 6). Die Uhrzeit bleibt unverändert (16:30 - 18:45 Uhr).

Die Kongresse der DGPhil gehören zu den größten und bedeutendsten philosophischen Veranstaltungen in Deutschland und Europa. Am Leitfaden ihres jeweiligen Themas spiegeln sie aktuelle Debatten in Deutschland und darüber hinaus. Zur Teilnahme sind das Fachpublikum wie auch die interessierte Öffentlichkeit eingeladen.

XXIV. Deutscher Kongress für Philosophie: Norm und Natur

Vom 24. bis 27. September 2017 findet der XXIV. Deutsche Kongress für Philosophie zum Thema »Norm und Natur« an der Humboldt-Universität zu Berlin statt. Organisiert wird der Kongress vom Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Philosophie, Prof. Dominik Perler.

Weitere Informationen zum Kongress finden Sie hier.

Rückblick auf vergangene Kongresse der DGPhil 

  • Der XXIII. Deutsche Kongress für Philosophie fand vom 28. September bis 2. Oktober 2014 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster zum Thema »Geschichte – Gesellschaft – Geltung« statt. Organisiert wurde er vom DGPhil-Präsidenten Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Quante.
  • Der XXII. Deutsche Kongress für Philosophie fand vom 11. bis 15. September 2011 an der Ludwig-Maximilians-Universität München statt und hatte das Thema »Welt der Gründe«. Organisiert wurde der Kongress von DGPhil-Präsidenten Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin, Staatsminister a.D.; Schirmherren der Veranstaltung waren der bayerische Wissenschaftsminister Dr. Wolfgang Heubisch und der Münchener Oberbürgermeister Christian Ude.
  • Der XXI. Deutsche Kongress für Philosophie fand vom 15. bis 19. September 2008 an der Universität Duisburg-Essen in Essen zum Thema »Lebenswelt und Wissenschaft« statt. Schirmherr der Veranstaltung war der Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen Dr. Jürgen Rüttgers.
  • Vom 26. bis 30. September 2005 fand an der Technischen Universität Berlin der XX. Deutsche Kongress für Philosophie unter dem Thema »Kreativität« statt. Die Leitung hatte DGPhil-Präsident Prof. Dr. Günter Abel. Die Schirmherrschaft übernahm der Präsident der Bundesrepublik Deutschland, Professor Dr. Horst Köhler.
  • Der XIX. Deutsche Kongress für Philosophie fand vom 23. bis 27. September 2002 unter dem Thema »Grenzen und Grenzüberschreitungen« unter Leitung von Professor Dr. Wolfram Hogrebe in Bonn statt.
  • Der XVIII. Deutsche Kongress für Philosophie fand vom 4. bis 8. Oktober 1999 unter dem Thema »Die Zukunft des Wissens« in Konstanz statt.

Veröffentlichungen der Kongressbeiträge (Auswahl)

Kreativität (Kolloquienbeiträge). XX. Deutscher Kongreß für Philosophie, hrsg. v. Günter Abel. Hamburg: Meiner 2006. 1292 S. (ISBN: 3-7873-1766-X).

Kreativität (Sektionsbände). Sektionsbeiträge des XX. Deutschen Kongresses für Philosophie, hrsg. v. Günter Abel. Hamburg: Meiner (In Kommission für den Universitätsverlag TU Berlin) 2005. Zwei Bände, zus. 1858 S. (ISBN 3-7873-1789-9).

Grenzen und Grenzüberschreitungen, (XIX. Deutscher Kongress für Philosophie, 23. - 27. September 2002, Sektionsbeiträge), hrsg. von W. Hogrebe, Bonn 2002 (ISBN 3-98066762-2-6).

Die Zukunft des Wissens: Vorträge und Kolloquien. XVIII. Dt. Kongreß für Philosophie, Universität Konstanz, 4.-8. Oktober 1999, hrsg. v. Jürgen Mittelstraß, Berlin: Akademie Verlag 2000 (ISBN 3-87940-697-9).

Cognitio humana - Dynamik des Wissens und der Werte: Vorträge und Kolloquien. XVII. Dt. Kongreß für Philosophie, Universität Leipzig, 23.-27. September 1996, hrsg. von Christoph Hubig, Berlin: Akademie Verlag 1997 (ISBN 3-05-003109-3).

Neue Realitäten – Herausforderung der Philosophie. Vorträge und Kolloquien. XVI. Dt. Kongreß für Philosophie, Berlin, 20.-24. September 1993, hrsg. von Hans Lenk und Hans Poser, Berlin: Akademie Verlag 1995 (ISBN 3-05-002621-9).

Philosophie der Gegenwart - Gegenwart der Philosophie, XV. Dt. Kongreß für Philosophie, Hamburg, 24.-28. September 1990. Hrsg. von Herbert Schnädelbach und Geert Keil, Hamburg Sept. 1990 (ISBN 3-88-506218-6).

Tradition und Innovation. XIII. Dt. Kongreß für Philosophie, Bonn, 24.-29. September 1984. Hrsg. von Gabriel Jüssen, Bonn 1984 (ISBN 3-78-730735-4).

Logik, Ethik, Theorie der Geisteswissenschaften. XI. Dt. Kongreß für Philosophie, Göttingen, 5.-9. Oktober 1975. Hrsg. von Günther Patzig, Erhard Scheibe u. Wolfgang Wieland, 1. Aufl. - Hamburg: Meiner 1977 (ISBN-3-7873-0400-2).

Veranstaltung melden
Stellenausschreibung melden